Ein Prinzip

je besser die Werbung --> desto mehr Interessenten --> desto höher der Preis.

Bei nur einem Kauf-Interessenten, der dann auch noch runterhandeln will, ist es ein reines Pokerspiel mit hohem Risiko, bei mehreren Interessenten können Sie sich entspannt zurücklehnen.

Wir erleben oft, daß Privatverkäufer stolz berichten: "der erste Interessent hat gleich gekauft, ich mußte gar keine Werbung machen". Da drängt sich automatisch der Verdacht auf, daß der Preis zu niedrig war und Geld verschenkt wurde. Nur bei

mehreren Interessenten

erzielen Sie den optimalen Preis

Beispiele von Marketingmaßnahmen, mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben.

OPEN  HOUSE

eine Werbemaßnahme, die in den USA zum Standart gehört, in Deutschland aber noch relativ unbekannt ist. Wir haben sie auf die hiesigen Verhältnisse angepaßt.

Zu einem festgesetzten Zeitpunkz (17.00 Uhr, NICHT: von 14.00 - 19.00 Uhr) kommen alle Interesseten, Anmeldung ist nicht erforderlich, dies senkt die Hemmschwelle, und sogar Passanten haben schon gekauft. Jeder sieht, dass noch andere Interessenten da sind, dadurch wird - wie beim Sommerschlussverkauf - ein Kaufdruck erzeugt, Preisdiskussionen gibt es kaum. Mit ernsthaften Interessenten wird dann ein individueller Zweit-Termin durchgeführt.

Dieses Verfahren bietet sich besonders bei leerstehenden Immobilien an und wird natürlich nur in Absprache mit Eigentümer/Besitzer durchgeführt.

8.10.2016, 11.00h in Walldorf: 10.000 Flyer, 2*Anzeigen in Rhein-Neckar-Zeitung, 2* im Amtl. Mitteilungsblatt, 20 Internet-Portale, Rundmail vorgemerkte Interessenten

Ergebnis  71 Interessenten in Liste eingetragen, 204 Personen insgesamt (innerhalb einer Stunde), 4 schriftliche Kaufangebote über Angebotspreis innerhalb von 24 Stunden, 11 individuelle Zweit-Termine folgende Woche, Bieterverfahren mit dem Ergebnis der Preiserhöhung, Notartermin: 26.10.2016

Bieter-Verfahren

Gibt es mehrere ernsthafte Interessenten für eine Immobilie, so gehen wir häufig ins Bieterverfahren. Dies setzt viel Fingerspitzengefühl voraus, damit Sie als Eigentümer am Ende nicht zwischen allen Stühlen sitzen, und Vertrauen des Kaufinteressenten in den durchführenden Makler ist wichtig.

Dabei erhält jeder Interessent die Aufforderung, sein Höchstgebot schriftlich  abzugeben, es wird nicht nachgebessert etc. . Wie bei einer professionellen Versteigerung, erhält dann - vorbehaltlich anderer Kritereein, wie etwa Sozialauswahl und Symphatie, der Höchstbietende zum Preis des zweithöchsten Gebots + 1% den Zuschlag. So kennen es die meisten z.B. auch von Ebay oder einer professionellen Auktion.

Dieses Verfahren nimmt den Interessenten die Scheu, ihr echtes Höchstgebot abzugeben.

Garagentor als Werbeträger

Ein Garagentor läßt sich als Werbeträger nutzen - das Flugzeug-Poster haben wir speziell anfertigen lassen unter Berücksichtigung von Fahrtrichtung des Verkehrs, Farbgebung der Umgebung und Sonneneinstrahlung. Die Busse fuhren langsamer, ein Fahrradfahrer wäre fast hingefallen beim Blick über die Schulter.

Bringt natürlich nur etwas an einer befahrenen Strasse, aber man spricht darüber, die Immobilie wird sofort bekannt.

Maklergalgen

bieten sich für Vorgärten an. Man erreicht damit auch Interessenten, die nicht gezielt suchen, aber durchaus offen sind. Hier spielt auch eine Rolle, dass 50% der Immobilien an Kunden verkauft werden, die innerhalb von 10 Min Fahrtzeit wohnen.

Nasenschilder

verwenden wir dort, wo die Platzverhältnisse (kein Garten, obere Stockwerke) keinen "Maklergalgen" zulassen

Original-Grundriss

wie ihn der Eigentümer geliefert hat

aufbereiteter Grundriss

wie wir ihn veröffentlicht haben

.


Rahmen für Titelbild

Im Internet steht Ihre Immobilie in einer langen Reihe mit anderen Objekten. Also müssen wir den Blick der Suchenden auf IHRE Immobilie lenken, damit sie sie sich im Detail anschauen.  Hierzu dient der bunte Rahmen, wobei die darin eingebauten Auszeichnungen sich positiv auf das Image Ihres Hauses auswirken.  Ein noch so schön im Detail bearbeitetes Bild verfehlt seinen Zweck, wenn es nicht wahrgenommen wird.

© 2017 Bruderimmobilien e.K. / Herr Dipl.-Kfm. Ernst-Werner Bruder / Hauptstr. 15 / 69190 Walldorf / Tel.:06227-544 96 40 / E-Mail: [email protected]